Koh Lanta – Hippie Beach

Klong Khong Beach

Auf geht´s nach Koh Lanta, eine wunderschöne Insel auf der es auch noch einen kleinen Teil Regenwald gibt. Nach 4 Tagen in Phuket haben wir die Fähre nach Koh Lanta genommen. Diese haben wir im Hotel an einem kleinen Reisestand gebucht, inklusive Transfer zum Pier (wie schon im letzten Beitrag vermerkt) für ca 28€ pro Person. Ihr könnt dies auch online bei zb Tigerlinetravel buchen, müsst hier aber eventuell mit höheren Kosten rechnen. Zuerst fährt man nach Koh Pipi und steigt dort dann auf die nächste Fähre nach Koh Lanta um und erreicht diese schöne Insel dann nach insgesamt ca 5 Stunden. Ihr müsst übrigens 100 Baht ( ca 1,50 € ) zahlen damit ihr auf die Insel dürft.

Fähre nach Koh Lanta

Fähre nach Koh Lanta

Da wir erst die Fähre Mittags genommen haben, waren wir auch erst Abends dort. Auf der Fähre bucht ihr auch schon euren Transfer zum Hotel, dort werdet ihr dann mit Leuten die in eurer Nähe wohnen zusammengewürfelt und teilt euch das „Taxi“.

Angekommen

Wir haben in den  Arthaya Villas gewohnt (gebucht über * Agoda), die ich euch wärmstens empfehlen kann. Wunderschöne, saubere Bungalows umgeben von viel grün und einem klasse Pool zum entspannen. Diese gehören einer super freundlichen einheimischen Frau, die sich das Ganze im Dezember 2015 mit viel Liebe aufgebaut hat. Hier gab es unter anderem das beste Frühstück das wir je in Thailand hatten. Nachts rennen ab und an mal Affen übers Dach, oder man trifft bei Tag einen vor der Terrasse 😉 und wenn man zu einer ruhigeren Zeit anreist trifft man wohl auch einen riesigen Lizard im Garten. Gebucht haben wir dort, weil wir Nah am Klong Khong Beach (Hippie Strand) wohnen wollten, zu dem man von dort hinlaufen kann.

Bei ihr könnt ihr euch auch einen Roller mieten, für gerade mal 5€ am Tag. Diesen müsst ihr dann noch tanken (Gefühlt alle 5m kommen an den Straßen Stände mit Flaschen voll Benzin) und vollgetankt ist der Roller mit ca 4€. Koh Lanta ist sehr gut geeignet um einen Roller zu mieten, da hier wenig Verkehr ist. Nicht vergessen links zu fahren 😉

Ausflugsziele

Mit dem Roller sind wir als erstes zu Lanta Old Town gefahren. Ein schönes Dorf am Wasser. Viele nette Restaurants sind dort auf Stelzen im Wasser gebaut und man hat natürlich auch einige Einkaufsmöglichkeiten für Souvenirs etc.

Dann ging es weiter zum Mu Koh Lanta Nationalpark, in dem man zu einem schönen Aussichtspunkt kommen soll. Allerdings wurde uns auf dem Weg dort hin schon die Straße von Affen versperrt und dort wird auch vor aggressiven Affen gewarnt. Wir sind also nicht rein, da man die Trails auf eigene Faust erkundet und wir seit letztes Jahr Krabi keine Affen die einen beklauen mehr leiden können 😉 Aber allein der Weg vorbei an den schönen Stränden, durch die grünen Wälder, die vielen kleinen Dörfer und ein paar wunderschöne Aussichtspunkte haben sich gelohnt.

Unter anderem gibt es neben den Arthaya Villas eine Animal Well Care Station (haben wir leider zu spät entdeckt), oder man kann zb mit einem Longtailboot einen Ausflug durch die Mangrovenflüsse machen, hier wird allerdings auch vor aggressiven Affen gewarnt die zu einem aufs Boot springen.

Klong Khong + Klong Khong Beach

Allein der Klong Khong Beach ist es unserer Meinung nach Wert Koh Lanta zu besuchen. Hier hält man es den ganzen Tag aus. Wird es einem am Strand zu warm, dann legt man sich in eine der liebevoll gebauten und dekorierten Bar´s und nimmt ein kühles Getränk zu sich. An guter Musik mangelt es hier auch nicht, man kann die Bars zwischen chilliger Reagge Musik oder elektronischer Musik wählen. Klong Khong Beach

Klong Khong Beach

Man darf natürlich auch nicht den unglaublich schönen Sonnenuntergang am Klong Khong Beach verpassen.

Oberhalb vom Klong Khong Beach in Klong Khong waren wir im Cloud 9 Abendessen. Hier hatten wir das erste Mal seit wir in Thailand sind mal wieder europäisch gegessen, unglaublich wie gut die Spagetti Cabonara hier waren 😉 Das Restaurant an sich ist wunderschön eingerichtet.

Tipps für Koh Lanta:

-Zwischen 18.00 – 19.30 Uhr ist Moskitozeit, lasst hier aufjedenfall eure Fenster und Zimmertüren geschlossen
-Ein einheimischer hat uns gesagt solang es windet fängt es aufkeinenfall an zu regnen. Sobald es aufhört zu winden, Roller abstellen und irgendwo einkehren 😉 (Natrülich nur wenn es bewölkt ist).

Edit: Wir haben gerade auf unserer Rückreise von Koh Lipe nach Phuket, einen 2 stündigen Zwischenstopp auf Koh Lanta. Wir können uns hier ums Pier noch die Füße vertreten und es gibt viele Restaurants und Shoppingmöglichkeiten. Absolute Empfelung (vorallem für Katzenfreunde), geht ins Catfish – Book & Restaurant. Gutes Essen, viele liebe Katzen und eine Terrasse am Meer 🙂

Ihr habt eine Reise nach Thailand geplant und sucht nach einer gute Route? Hier gehts zu unserem ersten Beitrag über Routen.

Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Bedeutet: wir bekommen eine kleine Provision, wenn du etwas über diesen Link bestellst / buchst. Wir haben nur Partner von denen wir selber viel halten – und du zahlst natürlich nicht mehr.
By
0

You may also like

Leave a Reply